Martin Schmidt - 7x Barmherzigkeit

Schmidt Ausstellung 2019

14.4. - 10.6.2019

Menschen brauchen sich gegenseitig. Daran zeigt sich am Ende, ob ihr Leben gelingt. Jesus hat sich mit denen identifiziert, die Hilfe brauchen: "Was ihr getan habt einem meiner geringsten Brüder oder Schwestern, das habt ihr mir getan." (Matthäus 25, 40) Er ist solidarisch mit denen, die bedürftig sind. Und er fordert alle heraus.

Der Maßstab dafür sind Grundbedürfnisse, die jeder hat: Hungrige speisen, Durstige tränken, Fremde beherbergen, Nackte bekleiden, Kranke heilen, Gefangene besuchen, Tote begraben. Werke der Barmherzigkeit sind das. Alle tun sowas die einen mehr, die anderen weniger. Und alle sind darauf angewiesen.

Diese Ausstellung präsentierte sieben Bleistiftzeichnungen des Künstlers Martin Schmidt, die für den ökumenischen Kirchentag in München (2010) entstanden sind. Die Rummelsberger Diakonie stellte uns die Arbeiten freundlicher Weise zur Verfügung. Von der Evang.-Luth. Kirchengemeinde gab es dazu Angebote, auch im öffentlichen Raum.

Flyer zur Ausstellung